FSB Filter
FilterSurf
icon

Wie bekomm ich's?

Downloads. Auf dieser Seite finden Sie alle Downloads, die für die Verwendung von FilterSurf erforderlich sind. Sie können entweder nur die aktuellsten Versionen oder alle Versionen der Dateien anzeigen lassen.

Eine detaillierte Installationsanleitung finden Sie bei den Dokumentationen. Falls Sie die FilterSurf-Box einsetzen, müssen Sie den FilterSurf Redirector nicht herunterladen. Wir haben ihn auf der FilterSurf-Box bereits vorinstalliert.

FilterSurf Redirector

Falls Sie bereits einen Linux-Server mit einen Squid-Proxy-Server zur Verfügung haben, benötigen Sie nur den FilterSurf-Redirector. Dabei handelt es sich um eine Art "Plugin" für Squid.

Auf dieser Seite können Sie die aktuelle Version des Redirectors herunterladen. Außerdem gibt es die dazugehörige Konfigurationsdatei redirector.conf. Beide Dateien müssen Sie auf Ihren Linux-Proxy-Server kopieren und einrichten.

Sie wollen wissen, was sich im Vergleich zur letzten Version des Redirectors geändert hat? Werfen Sie doch einfach einen Blick ins Changelog!

redirector.pl

DatumVersionmd5sum
23.12.2006V2.15f1b50a8ddd4cdd0a4a2f27115dc95c03

redirector.conf

DatumVersionmd5sum
26.03.2006V2.14.14e5bd3478cc983e42051a38a8f3ebab3

FilterSurf-Box

Benutzer der FilterSurf-Box finden hier aktuelle Software-Pakete zur Installation auf der Box sowie zusätzliche Hilfsprogramme. Zur Verwendung verweisen wir auf die Dokumentation.

FilterSurf-Box Update

DatumVersionmd5sum
23.12.2006rev500089391e79885204763f9dcad63774d

Das Programm Internetsperre kann nur beim Einsatz der FilterSurf-Box verwendet werden. Es handelt sich hierbei um eine Java-Anwendung, mit der es möglich ist, auf komfortable Weise den Internetzugang für Einzelrechner bzw. Rechnergruppen von einem Rechner aus zu kontrollieren. Eine ausführliche Anleitung findet sich in der Dokumentation. Es wird eine aktuelle Java Runtime Engine (>1.5 bzw. 5.0) benötigt.

Internetsperre

DatumVersionmd5sum
15.06.2005 V1.0 d261ccb49b79aeeab5d0996ce5621940

Die Integrität dieser Dateien können Sie durch Verifizieren der angegebenen MD5-Prüfsummen überprüfen. Hierzu benötigen Sie unter Windows ein Tool, mit dem Sie MD5-Prüfsummen ausrechnen können (z.B. mit dem MD5Checker von Softgears). Die meisten Linux-Distributionen kommen bereits mit dem Tool md5sum, das Sie zum Vergleich verwenden können.