FSB Filter
FilterSurf
icon

Wie hat denn alles angefangen?

Hier berichten wir, wie die ersten Monate "auf hoher See" abliefen.

Pilotprojekt. Im Zeitraum von September 2004 bis Februar 2005 hat es das bayerische Kultusministerium einigen ausgewählten Schulen ermöglicht, FilterSurf im Rahmen eines Pilotprojekts völlig kostenlos zu testen. Alle anfallenden Kosten für Hardware und Arbeitszeit wurden vom Ministerium getragen.

FilterSurf-Box. Allmählich erkannten wir, dass viele Schulen noch keinen Linux-Server oder Linux-Gateway zur Verfügung hatten. Daher entschlossen wir uns, für diese Schulen (wie sich später herausstellte: die große Mehrheit) eine vorkonfigurierte Filter-Box zu entwickeln — die FilterSurf-Box.

Fehlerfreier Betrieb. Ziel des Pilotprojekts war vor allem das Sammeln von Erfahrungen im laufenden Betrieb und das Finden und Beheben von Softwarefehlern. Erfreulich ist dabei, dass während der gesamten Laufzeit ein störungsfreier Betrieb des FilterSurf-Servers gewährleistet werden konnte (obwohl zwischendurch zwei Mal der Server gewechselt werden musste).

Auswertung. Am Ende des Pilotprojekts wurde unter den teilnehmenden Schulen eine Evaluation durchgeführt. Das Feedback der Systembetreuer war durchweg positiv. Die Praxistauglichkeit des verteilten Filterns war also erwiesen. Wir nutzten diese Gelegenheit weiterhin, um Wünsche und Ideen der teilnehmenden Schulen aufzunehmen und FilterSurf so weit wie möglich an die Anforderungen des Schulbetriebs anzupassen.

Resümee. Die Tatsache dass fast alle Schulen, die am Pilotprojekt teilgenommen haben, beabsichtigen, FilterSurf auch gegen Entgelt weiterhin zu nutzen, freut uns sehr. Die Förderung durch das Ministerium hat ihren Zweck damit erfüllt.

30 Tage Testphase. Die Schulen aus der Pilotphase hatten die Möglichkeit, FilterSurf kostenlos zu testen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollten Sie FilterSurf selbst ausprobieren! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, FilterSurf unverbindlich zu bestellen und 30 Tage lang kostenlos zu testen. Weitere Details finden Sie auf den Seiten Kosten und Bestellen.